She’ll be right

»Anhand eines Sitzobjektes soll eine materialsensible Gestaltungssystematik die vielseitig Anwendung finden und deren Ergebnis zwar steuerbar aber stets ungewiss sein. Das gestaltete Versuchsobjekt aus diversen Werkstatt-Resten europäischer und eingeführter Holzarten, bildet mit ungleich abgewinkelten Kanten und verzerrt gedrechselten Beinen in verschiedenen Durchmessern eine unregelmäßig zusammengefügte Form der Einheit. Eine scheinbar undefinierte und instabile Verschmelzung von Antagonismen, formt Neues und zeitgleich eine stabile Einheit für eine gemeinsame Zukunft. Das abgebildete Objekt zeigt die Ordnung und Logik eines Gefüges, mit seinen handwerklich gefertigten Verbindungen, welche die Präzision und Abfolge von Arbeitsprozessen aufzeigt. Das Objekt ist demnach mehr als die Summe seiner Teile, sein Gefüge wird als ästhetisches und sinnliches Gesamtes wahrgenommen, welches einen wahren Sachverhalt festhält oder abbildet.«

Team
Sascha Bauer
Fotos
Sascha Bauer, Amanda Valenzuela Pallamar, Camilo Jara Bravo

Sophienstrasse 24b, 70178 Stuttgart

info@studiocrossscale.com